Erntehelfer auf dem Kürbisfeld

Zu Besuch auf dem Hof von Kater Tim helfen Kröt und Schuhuu tatkräftig bei der Kürbisernte. Als Dankeschön bekommen sie von Louise, der Katzenbäuerin, ein altes Familienrezept für Kürbis-Brot.

Tatkräftige Unterstützung für den Kater Tim bei der Kürbisernte.

Tatkräftige Unterstützung für den Kater Tim bei der Kürbisernte.

Das Kalendermotiv für den September – die Zeit für die Kürbisernte – gibt es wie immer in meinem Portfolio zum Downloaden und Ausdrucken.

Auf der Rückseite des Kalender finden die Besitzer in diesem Monat ein leckeres Rezept für Kürbisbrot. Danke nochmals an Meike, die es dafür zur Verfügung gestellt hat.

Die Zutaten für das Kürbisbrot: Mehl, Zucker, Salz, Hefe, Zitrone und natürlich ein Kürbis.

Die Zutaten für das Kürbisbrot: Mehl, Zucker, Salz, Hefe, Zitrone und natürlich ein Kürbis.

Und so wird es zubreitet: Mel in eine Große Schüssel, in der Mitte eine Mulde lassen. Hefe hineinbröckeln und mit dem Kürbiswasser verrühren – gehen lassen!

Und so wird es zubreitet: Mel in eine Große Schüssel, in der Mitte eine Mulde lassen. Hefe hineinbröckeln und mit dem Kürbiswasser verrühren – gehen lassen!

Nach 45 Minuten im Ofen holt Louise, die Katzenbäuerin das duftende Brot aus dem Ofen.

Nach 45 Minuten im Ofen holt Louise, die Katzenbäuerin das duftende Brot aus dem Ofen.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es Euch schmecken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.